Analysen/Hintergrundberichte

 

Zur Lage in El Salvador

Vier Punkte werden beleuchtet: die Friedensabkommen von 1992 und ihre (Nicht-) Umsetzung, die sozioökonomische Nachkriegsentwicklung, die Wahlgeschichte ab 1992 und die aktuellen Perspektiven für die kommenden Wahlen 2009 sowie bekannte Mechanismen des Wahlbetrugs.

>> lesen

 

 

Erfolgreiches Jahr für die Linke – gespaltene Rechte

Nach den erfolgreichen Parlaments- und Präsidentenwahlen im Frühjahr blickt die FMLN (Frente Farabundo Martí) auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Mit Mauricio Funes regiert erstmals ein linker Präsident das Land.

>> lesen

 

Aufstieg und Fall von ARENA

von Blogger Carlos X. Colorado

Als Mauricio Funes für die FMLN die Präsidentenwahlen gewann, war die Vorstellung, dass eine andere Partei als die ARENA (Nationalistische Republikanische Allianz) selbst für politische Beobachter mehr als fremd.

>> lesen

 

Zu den Ursachen der Nachkriegsgewalt in El Salvador

Ein ausführliche Analyse von Heidrun Zinecker

>> lesen

 

Der Mann der Stunde

von Ralf Leonhard, Südwind-Magazin

Mit Mauricio Funes trat am 1. Juni erstmals in der Geschichte El Salvadors ein Präsident der Linken sein Amt an

>> lesen
>> Videoessay über Funes und jüngere Geschichte El Salvadors (ca. 13 Min.)
>> Video der Inauguration von Funes

>> El Salvadors neue Regierung (Liste und Kurzbiografien der neuen Amtsträger)

 

Die FMLN in El Salvador vor den Präsidentschaftswahlen –
Transformation einer Guerillabewegung
, von Stephan Reichert

>> lesen

 

Partei-Stiftungen arbeiten am Rechtsruck in Lateinamerika, von Harald Neuber

>> lesen

Aktualisiert: 17.7.2010